Rekordbesucherzahlen auf der internationalen Messe „Grüne Woche“ in Berlin

Geschenkpaket mit kroatischen Produkten für den Besucher, der am ersten Messewochenende die Rekordbesucherzahl von 100.000 erreichte, und bis zum Ende der Messe, an der 10.000 Mitarbeiter mitwirken, werden insgesamt etwa 400.000 Besucher erwartet.

In diesem Jahr stellen auf der 85. Grünen Woche, der größten internationalen Messe für Landwirtschaft und Gartenbau, die Hersteller, Fachleute und Besucher aus allen Teilen der Welt an einem Ort vereint, mehr als 1.800 Aussteller aus ganzen 72 Ländern auf beeindruckenden 118.200 m2 Ausstellungsfläche ihre Produkte vor. Von Freitag bis Sonntag waren bereits 100.000 Besucher auf der Messe, was mehr Besucher sind als im letzten Jahr, und bis zum Ende der Messe, an der 10.000 Mitarbeiter mitwirken, werden insgesamt etwa 400.000 Besucher erwartet. Es werden 2.000 Busse aus ganz Deutschland erwartet und die Besichtigungsroute der gesamten Messe ist 8 Kilometer lang, auf der die Besucher die Gelegenheit haben, mehr als 100.000 Produkte aus der ganzen Welt zu verkosten und zu kaufen. An der Messe werden insgesamt etwa 200 hochrangige Politiker teilnehmen, wobei das diesjährige Hauptthema das Klima und die Klimaveränderungen sein werden.

Das kroatische Landwirtschaftsministerium und die Kroatische Wirtschaftskammer haben den Auftritt des diesjährigen Partnerlandes Kroatien sowie der kroatischen Aussteller organisiert. An der feierlichen Eröffnungszeremonie hat sich der Ministerpräsident Kroatiens, Plenković, an die 3.000 Gäste aus der ganzen Welt gewandt und einen Tag später der Stadt Berlin im Namen Kroatiens in der kroatischen Halle einen achtzigjährigen Olivenbaum überreicht, der ein Symbol für Frieden und die Freundschaft der beiden Länder ist, wobei er die Bedeutung der langjährigen Tradition bezüglich der Qualität des kroatischen Olivenöls hervorgehoben hat. Kroatien stellt derzeit fünf Olivenölsorten mit einer Ursprungskennzeichnung her, die vonseiten der Europäischen Union registriert wurden.

Die Grüne Woche ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, kroatische Landwirtschafts- und Lebensmittelerzeugnisse in Deutschland, Europa und der Welt vorzustellen, die von etwa fünfzig großen kroatischen Firmen und kleinen Familienlandwirtschaftsbetrieben präsentiert werden. Auf der Grünen Woche werden zahlreiche kroatische Firmen vorgestellt, zu denen Podravka, Atlantic grupa, Badel, Sardina, Dukat, Cromaris, Kraš, Dalmacijavino, Fortenova grupa, Pivac, Gavrilović, Žito, Vindija, Koestlin, Kutjevo, Ravlić, Ferbežar, Đanić obrt, Kuća meda Županja, OPG Kalić Zvonimir, PP Orahovica, Vereinigung Graševina Croatica, OPG Vučković, Herstellervereinigung Pager Käse, Vereinigung kroatischer Schinkenhersteller, Blato d.d., OPG Klaudia Krstičević, Dalmatia VINA, CROATIA vina mosaica, Stella Croatica, TerraMarascae, Mišlov, Zigante tartufi, Vinistra, S.I.C. Fischverarbeitung und –handel, Kampanjola, p.z. Vrbnik, Herstellervereinigung Kürbiskernöl Kroatien, Firma Grbić, Promes Cvanciger, Obrt Ma Cherie, Naše klasje, OPG Šarčević Ilija, Jabuka HR, San Antonio, HAIMMU, Dr. Andrija Štampar, Kroatische Wälder gehören.

Die Besucher können traditionelle kroatische Speisen im nationalen kroatischen Restaurant in der kroatischen Halle 10.2 auf der Messe verkosten und an zahlreichen  Gewinnspielen teilnehmen, bei denen sie schmackhafte und andere Preise aus Kroatien gewinnen und das Unterhaltungsprogramm genießen können. Am Sonntag hat der Besucher, der am ersten Messewochenende die Rekordbesucherzahl von 100.000 erreicht hat, ein Geschenkpaket mit kroatischen Produkten erhalten. Ein Video des kroatischen Auftritts auf der Grünen Woche finden Sie über diesen Link.